Markus Genesius (WOW123), My Roots, 2017, 200 x 200 cm, Sprayfarbe auf Leinwand, Foto: Aaron Chao
Mirko Reisser (DAIM), DEIM - $?III, 2013, 200 x 130 x 4,5 cm, Sprayfarbe auf Leinwand, (c) Mirko Reisser

Zur Zeit bauen wir die nächste Ausstellung auf:

 

DIALOG

Markus Genesius / Mirko Reisser - Long Distance

05. November 2017 bis 07. Januar 2018

Eröffnung: Samstag, 04. November 2017, 19 Uhr

Es sprechen Rose Pfister und Ingmar Lähnemann, Städtische Galerie Bremen

Pressevorbesichtigung: Freitag, 03. November 2017, 11 Uhr

Die zweite Ausgabe des Ausstellungsformats DIALOG bestreitet der Bremer Künstler Markus Genesius, der für die gemeinsame Arbeit in der Städtischen Galerie Bremen Mirko Reisser eingeladen hat. Es geht in dieser Ausstellung darum, jeweils eine Künstlerin oder einen Künstler aus Bremen mit einem bereits bestehenden überregionalen Kontakt zu zeigen, die sich bereits intensiv austauschen, in diesem Projekt aber ihre Werke im direkten Dialog präsentieren sollen.

Wie schon im ersten Dialog zwischen Mia Unverzagt und Anna Gaskell 2015 werden Markus Genesius und Mirko Reisser über diesen Ansatz noch hinausgehen und gemeinsame Arbeiten für die Ausstellung entwickeln. Als international renommierte Street Art / Graffitikünstler entwickeln beide ihre Projekte vielfach in gemeinsamen Arbeiten mit anderen und haben auf diese Weise gerade bei großen Wänden und Fassaden auch schon zusammengearbeitet. Dies werden sie für diese Ausstellung in den kunstinstitutionellen Rahmen der Städtischen Galerie übertragen und dadurch neue Spannungen erzeugen.

 

 

 

 

Ausschreibung des 41. Bremer Förderpreises für Bildende Kunst 2017

Die Ausschreibung zum 41. Bremer Förderpreis für Bildende Kunst 2017, die von der Städtischen Galerie Bremen im Auftrag des Senators für Kultur durchgeführt wird, läuft. Die Bewerbungsfrist endet am Mittwoch, den 25. Oktober 2017. Alle weiteren Informationen und Unterlagen auf dieser Website unter "Förderprogramme/Bremer Förderpreis für Bildende Kunst".